das ist die massive holzmauer:

Doppelt Nachhaltig - ÖKOLOGISCH & WIRTSCHAFTLICH.

 

Die massive HOLZMAUER besteht aus bis zu 9 Schichten kreuzweise gelegten und flächig miteinander verklebten Lamellen mit generell symmetrischem Aufbau. Die Verleimung erfolgt mit einem formaldehyd- und lösungsmittelfreien PUR-Leim, der für die Fertigung von tragenden Holzbauteilen im Innen- und Außenbereich zugelassen ist.

 

Die massiven HOLZMAUER-Elemente werden auf den Millimeter genau in Plattenmaßen von bis zu 3,3 m Breite und bis zu 16 m Länge gefertigt. Eigenüberwachung und Kontrollen durch Prüf- und Überwachungsinstitute garantieren eine gleichbleibend hohe Qualität.

 

Nach den Plänen des Architekten werden detaillierte Abbund-Konstruktionspläne gefertigt und montagefertige Bauteile mit Fälzen, millimetergenauen Fenster- und Türausschnitten, gefrästen Installationsschlitzen oder Bohrungen direkt auf die Baustelle geliefert.

Die daraus resultierende, sehr kurze Montagezeit sowie die massiven Wände sind die augenfälligsten Vorteile, auf die viele Bauherren nicht verzichten wollen.

 

Die HOLZMAUER ermöglicht darüber hinaus eine bisher im Holzhausbau nicht dagewesene Flexibilität des Designs und der individuellen Anforderungen an Brand-, Schall- und Wärmeschutz.

Lieferbar ist die HOLZMAUER in unterschiedlichen Oberflächen - von Fichte NSI für nicht sichtbare, tragende Bauteile bis Douglasie SI für sichtbare Bauteile mit einem erhöhten  Anspruch an die Witterungsbeständigkeit.

So eröffnen sich ungeahnte Möglichkeiten der Gestaltung von Fassaden und Innenräumen.

Diese planerische Freiheit und das wohngesunde Klima machen die massiven HOLZMAUER-Elemente so einzigartig und begeisternd.

 

 

 

HOLZMAUER-Elemente sind ökologisch

Die massiven Holzbauteile werden aus PEFC-zertifizierten, nachhaltig erwirtschafteten west- & nordeuropäischen Nadelhölzern hergestellt.

Die Herstellung der HOLZMAUER-MODULE erfordert im Vergleich zu anderen Massivbaustoffen wenig Energie. Der Einsatz von Holz als Baustoff bindet zudem dauerhaft CO2 und wirkt so aktiv dem Klimawandel entgegen.

Die HOLZMAUER-MODULE bestehen aus nachwachsendem, energieeffizientem Baustoff mit geringen Emissionen, überzeugenden Eigenschaften für ein gesundes Wohnklima und erfüllen die zukünftigen Anforderungen des GREEN BUILDINGS schon heute.

 

HOLZMAUER-Elemente sind wirtschaftlich

Immer weiter steigende Kosten für Strom und Brennstoffe sowie die gesetzlichen Vorgaben zur Energieeinsparung (ENEV) verlangen heute mehr denn je nach Baustoffen mit sehr gutem Wärmeschutz.

Die HOLZMAUER erfüllt mit ihrer geringen Wärmeleitfähigkeit (λ=0,13 W/mK) und hohen spezifischen Wärmekapazität (c~2,10 kJ/kgK) die Ansprüche bestens: Ein 319 mm starker Wandaufbau aus 13 mm Gipskarton, 50 mm Gutex ThermoInstall-Platte, 106 mm HOLZMAUER, 140 mm Holzfaserdämmplatte und 10 mm Wärmedämmputz erreicht beispielsweise spielend einen U-Wert von 0,18 W/m²K.